Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt556478

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

 

Webcam

 

Fundsachen

Fundsache: Damen-Halskette

silber, mit einem Rosé-Stein in Tropfenform. Gefunden etwa Anfang Juni 2018 bei der Bäckerei Neugirg in Reuth. Die Eigentümerin kann sich im Rathaus melden.

 
 

Newsflash

suchen & finden

Verwenden Sie unsere neue Suchfunktion, um gezielt Informationen auf der Webseite zu finden. Das Suchfeld finden Sie in der Fußzeile. (grüner Bereich am Ende der Seite)

Für eine erfolgreiche Suche ist die richtige Wahl der Schlagwörter entscheidend.

Weiterlesen... suchen & finden  
 

Der Kindergarten Krummennaab

feiert am 21. Juli 2019 das 30-jährige Bestehen.
Die Feier beginnt um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kath. Kirche in Krummennaab unter dem Motto „Freunde unter einem Dach“, gestaltet von den Kindergartenkindern.
Anschließend ist Weißwurstfrühschoppen auf dem Gelände des Kindergartens. Weiterlesen... Der Kindergarten Krummennaab  

Ferienpass 2019

Ab sofort ist der Ferienpass 2019 des Kreisjugendrings Tirschenreuth im Rathaus für Kinder und Jugendliche sowie für Ferienkinder erhältlich, die am 9. September 2019 noch nicht 18 Jahre alt sind. Er kostet 5,00 Euro und ist vom 15. Juli bis 9. September gültig.

 

Gemeinde Krummennaab

Die neue Homepage

der evangelischen Pfarrei Thumsenreuth-Krummennaab ist online. Sie ist zu erreichen unter www.thumsenreuth-evangelisch.de und www.krummennaab-evangelisch.de.

 

Im Buch & Kunstverlag Oberpfalz ist das Buch

"Natürlich Steinwald - Offizieller Naturpark- und Wanderführer" von Wolfgang Benkhardt inzwischen erschienen und auch im Rathaus Krummennaab (1. Stock) zum Preis von 14,95 EUR erhältlich. ISBN: 978-3-935719-69-8 Auf 168 Seiten (und über 220 Illustrationen!) werden auch alle Städte und Gemeinden im kleinsten Naturpark Bayerns (25000 ha) ausführlich beschrieben. Die Gemeinden Krummennaab und Reuth b. Erbendorf finden sich auf den Seiten 100-103 bzw. 104-107.

 

 

   

Beim Verlust

der Steueridentifikationsnummer besteht die Möglichkeit, diese direkt über das Online-Formular unter  www.identifikationsmerkmal.de anzufordern.

   

Sicherheitsbarometer

Die IT-Security-Messe ist vorbei, aber viele neue und wichtige Informationen bleiben und müssen weiterverbreitet werden. Aus diesem Grund wurde unsere Homepage mit dem Sicherheitsbarometer vom BSI ausgestattet. Er zeigt Ihnen stets das aktuelle Gefahrenpotential im Netz an und gibt Ihnen Ratschläge, wie Sie sich davor schützen können.

Ein Besuch der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie wird ebenfalls empfohlen.

   

Öffentliche Bekanntmachung: Freiwilliger Wehrdienst

Übermittlung von Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung

Zum 1. Juli 2011 ist die allgemeine Wehrpflicht, soweit kein Spannungs- oder Verteidigungsfall vorliegt, ausgesetzt und in einen freiwilligen Wehrdienst übergeleitet worden. Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, können sich nach  § 54 des Wehrpflichtgesetzes verpflichten, freiwillig Wehrdienst zu leisten. Damit das Bundesamt für Wehrverwaltung die Möglichkeit hat, über den freiwilligen Wehrdienst zu informieren, übermittelt die Meldebehörde jährlich zum 31. März folgende Daten von Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, an das Bundesamt für Wehrverwaltung:

Familienname, Vornamen und gegenwärtige Anschrift

Betroffene haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an keine Voraussetzung gebunden und braucht nicht begründet zu werden. Er kann bei der Meldebehörde (Verwaltungsgemeinschaft Krummennaab, Hauptstr. 1, 92703 Krummennaab) eingelegt werden.

Falls der Datenübermittlung nicht widersprochen wurde, werden die genannten Daten weitergegeben.

Krummennaab, 4. Oktober 2011

Verwaltungsgemeinschaft Krummennaab

   

Defibrillator in der Raiffeisenbank

 

 

Die Azubis der Raiffeisenbank Weiden eG wollen mit der Aktion "Azubis helfen Leben retten" die Spendenerlöse aus dem Gewinnsparen nutzen, um alle 21 Geschäftsstellen mit vollautomatischen, mobilen Defibrillatoren auszustatten.

Diese werden an jederzeit zugänglichen Stellen platziert, um im Ernstfall Leben retten zu können.

   

Seite 13 von 14

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab