Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt897711

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

 

 

Webcam

 

Fundsachen

Fundsache: Schlüsselbund

Am 31.07.2020 wurde auf dem Bahnsteig im Reuther Bahnhof ein Schlüsselbund gefunden. Daran befinden sich zwei gleiche Schlüssel sowie ein gelber Schlüsselanhänger mit der Aufschrift "Fahrradträger". Die Fundsache wurde beim Fahrdienstleiter im Bahnhof Reuth verwahrt. Der Verlierer kann den Schlüsselbund dort abholen.

 
 

Newsflash

Die Akzeptanzstellen der Bayer. Ehrenamtskarte

im Landkreis sind seit 22.12.2011 veröffentlicht. Sie finden Sie hier. Weitere Infos zur Ehrenamtskarte gibt es hier bei uns. Seit April 2013 liegt im Rathaus auch ein Faltblatt mit den Akzeptanzstellen im Landkreis aus.

 
 

Illegale Müllablagerungen

Es wurde einmal mehr illegal entsorgter Müll bei den Glas-, Weißblech- und Altkleidercontainern in der Trautenberger Straße abgelagert. Die Gemeinde weist daraufhin, dass der Platz künftig immer wieder kontrolliert wird, und bittet die Anwohner, nach Möglichkeit die Augen offen zu halten.

 

Ticket-Service

Ab sofort können Sie über unsere Homepage Tickets zu Veranstaltungen in der Umgebung buchen.

www.krummennaab.de/tickets

 

Gemeinde Krummennaab

Neues Imageprospekt „Steinwald & Stiftland“ und neue Steinwald-Radkarte

Wie attraktiv unsere Region ist, können Sie in einem neuen Imageprospekt „Steinwald & Stiftland“ erfahren und die neue Steinwald-Radkarte mit dem 75 km langen Steinwald-Radweg lädt zum Erkunden der Heimat ein.
Der Prospekt „Steinwald & Stiftland“ und die Steinwald-Radkarte sind kostenfrei bei den Gemeinden Krummennaab und Reuth b. Erbendorf oder bei der Geschäftsstelle der Steinwald-Allianz erhältlich. Hier erfahren Sie Näheres!

 

Die DVD zum Ortsporträt

der Gemeinde liegt im Rathaus Krummennaab zum Verkauf auf. Der Preis beträgt je DVD 10,-- EUR.

Eine schöne historische Erinnerung und ein wunderbares Weihnachtsgeschenk. Neben dem Film von OTV sind noch viele weitere Extras auf der DVD wie ein aufwendiger Zeitrafferfilm zum Abriss der Industriebrache.

 

   

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit

mit der Steinwald-Allianz wird für die Gemeinde Krummennaab einen sog. Vitalitäts-Check erarbeitet. Der Auftrag hierfür wurde an die Fa. KlimaKom vergeben.
Ab Ende November werden Mitarbeiter dieser Firma in kleinen Gruppen in der Gemeinde unterwegs sein um straßenzugweise gewisse Gebäude- und Infrastrukturdaten aufzunehmen. Ein Betreten privater Grundstücke ist nicht erforderlich. Dieses Projekt wird auf Initiative des Amtes für ländliche Entwicklung (ALE) durchgeführt.
Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Krummennaab werden gebeten, diese Information zur Kenntnis zu nehmen.
Weiter Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.

   

Können Sie sich noch an die Zeit vor Eineinhalb Jahren erinnern?

Es ist eigentlich noch nicht so lange her, aber das damalige Ortsbild mit der dominierenden Porzellanbrache ist vom neuen "Look" von Krummennaab bereits verdrängt worden und die Erinnerungen verblassen. Erst beim Betrachten älterer Aufnahmen wird jedem der gewaltige Wandel unseres Dorfes bewusst.

Weiterlesen: Können Sie sich noch an die Zeit vor Eineinhalb Jahren erinnern?

   

Aus einem dreiseitigen Bauerngehöft

wurde eine beliebte Zoiglwirtschaft. Die Familie Käß von Röthenbach am Steinwald eröffnete im Jahr 2011 die Zoiglstube „Zum Rechersimer“. Zu den Hausspezialtäten gehören zum Mittagstisch neben einem frischen Zoigl die Schweinshaxn, Schäuferle und der Krustenbauch. Jeden Samstag wird im selbstgebauten Holzbackofen frisches Brot gebacken und an jedem letzten Donnerstag im Monat findet beim Rechersimer das Musikantentreffen statt zu dem jeder mitmachen und mitsingen darf.

Weitere Informationen und Termine zum Zoiglausschank im Internet unter www.rechersimer.de

Hier sehen Sie einen Film von Helga und Hans Meister:  http://youtu.be/dZHx6J_qb4Y

   

Frische Milch zum Selberzapfen

Landrat Wolfgang Lippert (links) beim Milch zapfenSassenhof. (den) Frische Milch zum Selberzapfen aus dem Automaten gibt es jetzt ab sofort bei Familie Fütterer in Sassenhof. Martin und Doris Fütterer haben eine Frisch-Milch-Zapfstelle eingerichtet, hier können sich die Kunden 24 Stunden, also rund-um-die Uhr, Milch holen. Schon von weit her lockt ein riesiges Plakat am Stall und wirbt mit einem eigens entworfenen Logo für die Frischmilch-Zapfstelle.

Weiterlesen: Frische Milch zum Selberzapfen

   

Seite 12 von 16

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab