Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt506877

Jobangebote in Ihrer Nähe

stellenanzeige.de

stellenanzeige.de

 

Newsflash

Immobilienbörse

Da im Rathaus immer wieder Wohnungsinteressenten anfragen, möchte die Gemeinde allen Vermietern von Wohnungen bzw. Häusern anbieten, ihre Mietobjekte auf dieser Homepage zu bewerben. Der Service ist kostenlos. Sie brauchen uns nur per Mail an poststelle@krummennaab.de Ihr Inserat zu schicken oder vorbeizubringen. Das Angebot richtet sich natürlich auch an Verkäufer von Immobilien und Grundstücken.

 
 

DSL - Neuigkeiten

Es gibt Neues in Sachen DSL im Gemeindebereich:

Die Deutsche Telekom plant an ihrem Standort bei Geiselhof an der B22 den Aufbau von LTE Technik. Die Inbetriebnahme wird voraussichtlich noch im Dezember 2011 erfolgen. Der Standort Geiselhof wird große Teile des Gemeindegebietes von Krummennaab und Reuth b. Erbendorf versorgen. Die Verfügbarkeit kann 2 bis 3 Wochen nach Inbetriebnahme von Interessenten über folgende Internetseite für die konkrete Adresse abgefragt werden: www.telekom.de/via-funk und ist dann auch über die Kundenhotline 0800-3303000 zu erfragen. Natürlich kann man sich im T-Shop oder beim Funkfachhandel erkundigen bzw. beraten lassen.

Die verfügbaren Bandbreiten für den jeweiligen Haushalt hängen freilich von verschiedensten Parametern ab, wie z. B. Entfernung, Topografie, Bebauung, Bewuchs, Gebäudestruktur. Weiterhin ist sie abhängig von der Anzahl der gleichzeitigen Nutzer. Eine verbindliche Aussage zur verfügbaren Bandbreite in bestimmten Bereichen ist daher nicht möglich. Es ist jedoch das Ziel jedem Haushalt eine Bandbreite von wenigstens 2 MBit im Download zur Verfügung zu stellen; deshalb auch die möglichen Einschränkungen in Bezug auf die tatsächliche Versorgung. Als Maximum wird eine Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s im Download angeboten.

 

Vodafone D2: Auch Vodafone wird die Gemeinde über zwei Stationen in Zukunft mit LTE versorgen können. Diese sollen nach derzeitigem Planungsstand im Frühjahr 2012 ans Netz gehen. Hier können Sie sich näher informieren.

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab