Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt819584

Newsflash

Historische Bilder vom Badeweiher

Zum 40 jährigen Jubiläum des Erlenweihers mit Campinganlage in Thumsenreuth stellte uns Stefan Hiller mehrere Fotos vom Bau des Badeweihers zur Verfügung.

zu den historischen Bildern

 
 

Rathaus

Die gemeindliche Grüngutmiete

am  TSV-Gelände wird in der 19. KW wieder geöffnet. Die Berechtigungskarten sind ab Montag, 4. Mai 2020, im Rathaus erhältlich. Der Preis beträgt 30,-- € für das gesamte Jahr.
Angeliefert werden darf nur:

 

Pressemitteilung des Landkreises Tirschenreuth vom 21.04.2020

Die Pressemitteilung des Landkreises finden Sie hier.

   

Ergebnisse Kommunalwahl 2020

Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 werden auf den folgenden Seiten veröffentlicht, sobald die Auszählung abgeschlossen ist. Bedenken Sie, dass die einzelnen Wahllokale unterschiedlich schnell ausgezählt werden und das endgültige Ergebnis erst morgen Abend feststeht.

Bürgermeisterwahl Gemeinde Krummennaab 2020

Gemeinderatswahl Gemeinde Krummennaab 2020

Die Ergebnisse der anderen Kommunen sowie der Landrats- und Kreistagswahl finden Sie auf der Homepage der Landkreises (Direktlink).

   

Das Kompetenznetzwerk Bayern Regional e.V.

mit Sitz in Cham, informiert über verschiedene Förderprogramme, Wettbewerbe usw., auf die man sich bewerben kann.
Hier sehen Sie alle Förderprogramme, die Anmeldefristen und Kontaktadressen.  

   

Zukünftiger Betrieb regionaler Badeseen

Die Zukunft vieler Badeseen in Deutschland ist unklar. Schon im Sommer 2019 haben viele Kommunen ihre Seen geschlossen - Grund ist ein Urteil, das selbst ehrenamtliche Kommunalpolitiker in Haftung nimmt. 
Bürgermeister Uli Roth (ehrenamtlicher Bürgermeister von Krummennaab) ist hiervon auch betroffen, der "Erlenweiher in Thumsenreuth" mit Campingplatz befindet sich in kommunaler Hand.
In einem Schreiben an ihm bekannte betroffene Bürgermeister lädt Bgm. Roth zu einem "Runden-Tisch-Gespräch" am Donnerstag, den 19. März 2020 um 15.30 Uhr ins Rathaus Krummennaab. Hier können  Sie das betreffende Schreiben lesen.   
Bürgermeister Roth hat die Redaktion des Neuen Tages über diese Sachlage informiert, allerdings wurde im Pressebericht am 26.02. falsch berichtet. Herr Roth hat per Email die zuständige Redaktion beim Neuen Tag um Klarstellung gebeten. Hier lesen Sie die Information des Bürgermeisters. 

   

Ob Flusshochwasser oder Hochwasser

infolge von Starkregen (Sturzfluten) – Hochwasserschutz gehört zu den großen Herausforderungen unseres Freistaats. Wir können Hochwasser zwar nicht vollständig verhindern, aber wir können die dadurch verursachten Schäden möglichst geringhalten.
Mit dem Themendienst für kommunale Veröffentlichungen stellt die Initiative Hochwasser.Info.Bayern kostenlos Texte zur Veröffentlichung zur Verfügung. Damit sollen die Bürgerinnen und Bürger zum Thema Hochwasservorsorge regelmäßig informiert werden.
Der Themendienst bietet in den kommenden Monaten sechs Texte mit wichtigen Informationen zur Hochwasservorsorge und zum angemessenen Verhalten im Hochwasserfall. Die Serie beginnt mit dem Thema "Wo kann ich mich über Hochwassergefahren informieren?". Denn nur wer gut informiert ist, kann adäquat vorsorgen.
Dieser Text und zukünftig alle weiteren Texte können auf dem Infoportal https://www.hochwasserinfo.bayern.de/aktiv_werden/kommunen/themendienst/index.htm direkt heruntergeladen werden.

   

Bitratenanalyse für Krummennaab

Unter bitratenkarte.de/tir/krummennaab können Sie prüfen, mit welcher Geschwindigkeit bei Ihnen die Daten aus dem Internet übertragen werden.

Die Bitrate wird in Bit pro Sekunde angegeben (Bit/s). Bei höheren Datenraten wird auch die Angabe in MBit/s verwendet und bedeutet eine Datenmenge von 1.000.000 Bit pro Sekunde.
 

 

 

 

 

 

 

 

   

Seite 1 von 7

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab