Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt685149

Newsflash

Geimpft - geschützt: Sicherheit für Ihr Kind und andere

Eine Info des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege für Eltern.

 
 

Gut besucht: 10. Kirchsteigfrühschoppen

Wetter zwingt Genossen ins Foyer
Krummennaab. (den) Wie es sich gehört hörten viele der vorbereiteten Weißwürste das Zwölf-Uhr-Läuten nicht mehr. Großer Andrang herrschte beim 10. Kirchsteig-Frühschoppen des SPD-Ortsvereins. Punkt 10 Uhr kamen die ersten Besucher, nach der Kirche setzte sich auch Pater James zu den Gästen. Weil es am Morgen noch wolkig und bedeckt hereinschaute wich man kurzerhand ins Foyer aus.
Bürgermeister und "Bedienung" Uli Roth begrüßte in seiner Funktion als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins die vielen Gäste, darunter Landtagsabgeordnete Annette Karl, die SPD-Vorsitzende von Reuth, Karin Neugirg, den ehemaligen SPD-Kreisvorsitzenden und Fraktionssprecher Rainer Fischer, Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl und die SPD-Bürgermeisterkandidatin aus Fuchsmühl, Nicole Fürst (Bild, den). Der Nachbarverein der SPD Erbendorf war mit einer großen Abordnung zum Frühschoppen erschienen. Auch einige CSU-Gemeinderäte und Bürgermeisterkandidatin Marion Höcht ließen sich Weizen und Weißwurst schmecken. Die Feuerwehr Krummennaab machte ebenfalls mit einer stattlichen Abordnung die Aufwartung bei den Genossen.
Roth erinnerte in seiner Begrüßung an den Anlass des Festes: vor 10 Jahren wurden entlang des Kirchsteigs fünf verschiedene Bäume des Jahres gepflanzt und ein Blumenband angelegt. Inzwischen haben die einst kleinen Bäumchen doch stattlich Kronen entwickelt, das Blumenband werde gern gesehen, so Roth. Er dankte seinem Team vom Ortsverein: Gemeinderat Max Sieder war an der Schänke im Einsatz, Gemeinderätin Karin Krenkel werkelte in der Küche. Roth bedankte sich bei den Kuchenbäckerinnen, die mit ihren Spenden für ein reichhaltiges Kuchenbuffet gesorgt hatten.
Aus dem Frühschoppen machten zahlreiche Gäste fast einen Dämmerschoppen und blieben bis in den späten Nachmittag hinein. Und am Ende schien sogar die Sonne für die zufriedenen SPDler.

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab