Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt351915

Newsflash

4.000 Euro für Hochwasseropfer

Der Mädchen- und Frauenchor aus Krummennaab (Landkreis Tirschenreuth) hat am 23. Juni spontan ein Benefizkonzert für die Hochwasseropfer organisiert. Mit dabei waren der Zitherclub Erbendorf und der Posaunenchor Krummennaab-Thumsenreuth.

Zur Fotogalerie der Pfarrei Krummennaab.

 
 

Förderprogramm Energieeinsparung für Privathaushalte

Hier erhalten Sie alle Informationen und Vordrucke zum Förderprogramm Energieeinsparung der Gemeinde Krummennaab. Bei Fragen bzw. bei persönlicher Vorsprache im Rathaus wenden Sie sich an Frau Greger, Tel. 9211-12

Hinweis bei "Antrag Solar": Bitte hier den "Auszahlungsantrag" mit ausdrucken

 

Hier zur Übersicht noch die Erläuterung zur Vorgehensweise wie Sie sie auch oben in der ersten pdf-Datei finden:

1. Die Antragstellung muss vor Auftragsvergabe und vor Beginn der Maßnahme erfolgen.


2. Dem Antrag muss ein Kostenvoranschlag beiliegen.


3. Eine Förderung ist nur möglich, wenn die Ausführung durch eine (Fach) Firma im Fördergebiet mit einem Förderradius von 10 km erfolgt (s. dazu die Datei "Empfehlungsliste Firmen für Energiekonzept").


4. Nach Fertigstellung/Ersatzbeschaffung ist eine:
- Bestätigung der Firma,
- eine Kopie der Rechnung und
- das Energieeinsparungsblatt abzugeben.


5. Nach Erhalt aller Unterlagen wird die Maßnahme von der Gemeindeverwaltung nochmals geprüft. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, wird der Zuschussbetrag auf das angegebene Konto ausbezahlt.


6. Vorbehalt:
- Haushaltsmittel stehen zur Verfügung
- Auszahlung erfolgt in der Reihenfolge der Antragstellung
- Auszahlung erfolgt unter der Voraussetzung, dass entsprechende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.
 

Es besteht kein Rechtsanspruch, da es sich hier um eine freiwillige Leistung der Gemeinde Krummennaab handelt.

 
 
© 2017, Gemeinde Krummennaab