Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt352886

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

 

 

Webcam

 

Wetter

in Krummennaab

Teils Wolkig
15,3 °C
Teils Wolkig
Wind: 0,0 km/h
Nordost
Windböen: 6,4 km/h
Niederschlag: 0 mm
(letzte Std)
Stand: 28.06.2017 00:11
(Angaben ohne Gewähr)
www.wetter-krummennaab.de
 

Fundsachen

Beim TSV-Ball

in der Schulturnhalle Krummennaab sind zwei Jacken liegen geblieben. Bitte im Rathaus Krummennaab abholen.

 
 

Newsflash

Ticket-Service

Ab sofort können Sie über unsere Homepage Tickets zu Veranstaltungen in der Umgebung buchen.

www.krummennaab.de/tickets

 
 

Die Veranstaltungen im Juni

im Gebiet der Steinwald-Allianz finden Sie hier.

 

Die neue interaktive Karte der Steinwald-Allianz

(Bender-Verlag interaktives Informationssystem) finden Sie hier bei uns oben unter "Ortsplan".

 

Gemeinde Krummennaab

Forschungsinsel „digitales Dorf“ zu Gast

Die Steinwald-Allianz ist eine von zwei Modellregionen in Bayern, die sich in den kommenden Jahren mit Unterstützung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums dem Thema „Digitalisierung im ländlichen Raum“ widmen kann. Im Projekt wird eine mobile Nahversorgung entwickelt, die Bürger, regionale Erzeuger und einen bestehenden Dorfladen vernetzt. Ein Verkaufsfahrzeug mit einem bestimmten Sortiment soll Gemeinden der Steinwald-Allianz ohne Nahversorgungsangebote nach einem bestimmten Fahrplan anfahren.

Weiterlesen: Forschungsinsel „digitales Dorf“ zu Gast

 

Beim Glascontainer

in Krummennaab am Seltmann-Parkplatz (Kurweg/Trautenberger Str.) wurde wieder illegal Müll abgelagert.

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Gemeinde Krummennaab (09682/92110) zu melden.
Dort wird auch die Einleitung rechtlicher Schritte überprüft. Die Polizeiinspektion Kemnath wurde über die Müllablagerungen verständigt.

 

   

Bekanntmachung

Vollzug der Bienenseuchenverordnung;
Anzeigepflicht für das Halten von Bienen

Für die Haltung von Bienen besteht nach der Bienenseuchenverordnung seit dem 03.11.2004 eine Meldepflicht bei der zuständigen Behörde. 

Das Veterinäramt Tirschenreuth möchte dahingehend ihren Datenbestand aktualisieren.
Zur Anzeige verpflichtet ist  jeder  Bienenhalter, auch wenn nur ein einziges Volk gehalten wird.

Weiterlesen: Bekanntmachung

   

Für den Bereich „Barrierefreies Bauen“

bietet die Kommunale Wohnberatungsstelle in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer Beratungstermine an.
Die kostenfreien Beratungen finden in der Musterwohnung im Rosenweg 10 in 95643 Tirschenreuth statt und können von allen Interessierten, die sich mit der Thematik „Barrierefreies Bauen“ beschäftigen möchten, wahrgenommen werden.
Termine: Freitag, den 07.07.17, 08.09.17 und 10.11.17, jeweils von 10.30 bis 12.00 Uhr.
Die neuen Öffnungszeiten zur Besichtigung der Musterwohnung im Rosenweg sind Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10.00 bis 15.00 Uhr und nach Vereinbarung.  
Anita Busch, Landratsamt Tirschenreuth, Mähringer Str. 7, 95643 Tirschenreuth, Telefon 09631.88-427, Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

„Die Polizei - dein Freund und Helfer?“

Die Polizeiinspektion Kemnath ist für den westlichen Landkreis Tirschenreuth zuständig und betreut auf einer Fläche 339 qkm 24805 Einwohner. Alljährlich wird die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS - eine Zusammenstellung aller der Polizei bekanntgewordenen
strafrechtlichen Inhalte) zusammen mit den Verkehrsunfällen veröffentlicht.
Im Jahr 2016 wurden im Bereich der Polizeiinspektion Kemnath 576 PKS-Fälle sowie 669 Verkehrsunfälle erfasst. Hier lesen Sie weiter!

   

Die Grüngutmiete der Gemeinde

Grüngutmitarbeiter Hermann Stich, Bürgermeister Uli Roth und Bauhofleiter Volkmar Sirtl (von links)

ist wieder geöffnet. Von 14 bis 17 Uhr nimmt Gemeindemitarbeiter Hermann Stich am neu aufgestellten Container die Abfälle entgegen. Die Berechtigungskarten gibt es im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten zu kaufen, der Preis beträgt wieder 30 Euro. Bürgermeister Uli Roth weist darauf hin, dass nur „haushaltsübliche“ Kleinmengen angeliefert werden dürfen. Das heißt Traktorladungen als „Sammelanlieferung“ aus verschiedenen Gärten werden künftig abgewiesen. Die Anlieferung ist nur am Mitwoch von 17 bis 19 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr erlaubt. Ablagerungen außerhalb dieser Zeiten sind verboten und werden mit Bußgeld bis 150 € belegt.

   

Seite 1 von 11

 
 
© 2017, Gemeinde Krummennaab